Behandlungsmethoden


Diagnoseformen:

Augen - Irisdiagnose, Labor, Stoffwechselfunktionstest

Therapieformen:
Akupunktur; Allergiebehandlung;
Biologische Krebstherapie;
Eigenbluttherapie; Singulett Sauerstoff Infusionen;
Homöopathie; Immuntherapie; Biolasertherapie; Revitalisierungskuren;
Schmerztherapie; Vitamin C Hochdosistherapie;
Ernährungstherapie und Medizin nach Hildegard von Bingen;
Chelat Therapie;

Schmerzbehandlung der Wibelsäule und Gelenke;
Luxxamed-Gerät (Weltneuheit), Für mehr Information Bitte die PDF's downloaden


Chelat Therapie:

 


Sauerstoff - Therapien:
Hierzu zählen: Inhalations- Infusions- und Injektionstherapien;


Onkologische Begleittherapie
/ Regenerationstherapie

Durch die Behandlungmöglichkeiten in der biologisch orientierten Praxis kann ein Heilungsversprechen in keiner weise abgegeben werden!

Durch Lebensbegleitende und Therapiebegleitende Maßnahmen kann jedoch eine gewaltige körpereigene Kraft zur Regenerierung hergestellt werden.


Ernährungstherapie und Medizin nach Hildegard von Bingen

Die Heilkunde der Hildegard von Bingen beruht auf vier Säulen:

* Diät als Grundlage einer richtigen Lebensweise,
* Ausleitungsverfahren wie Aderlass, Schröpfen,
* Fasten als Rückbesinnung,
* Heilmittel wie Edelsteine, Heilpflanzen und Bäder.

Für Hildegard bedeutete Krankheit ein gestörtes Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist. Und in einer falschen Lebensführung sah sie nicht zuletzt eine der Ursachen für körperliche Leiden. Ihr Fazit: Krankheit gehört zum Leben dazu, doch kann jeder Mensch durch eine maßvolle Ernährung und Lebensweise seine Heilung mitbestimmen. Nach Hildegard ist Heilung ein Prozess, der sich in vier Bereichen vollziehen muss: dem göttlichen (religiösen) dem kosmischen, dem seelischen und dem körperlichen.
Hildegard starb im September 1179 im Alter von 81 Jahren.


Diese Aussage ist heute genau so aktuell wie vor langer Zeit

Das »Land der Hildegard«
Hildegard von Bingen: Heilige und Kirchenlehrerin

Für viele Bewunderer und Verehrer der deutschen Prophetin ist Hildegard von Bingen schon immer eine Heilige gewesen. 2012, nach mehr als 850 Jahren, ist aus der großen und bedeutenden „Volksheiligen“ nun endlich auch offiziell eine Heilige der universalen Kirche geworden. Papst Benedikt XVI. hat Hildegard in einem Päpstlichen Dekret vom 10. Mai 2012 kanonisiert und sie damit der ganzen Kirche als leuchtendes Beispiel des Glaubens und der Heiligkeit vor Augen gestellt. Wer die Geschichte des Heiligsprechungsverfahrens Hildegards von Bingen über 850 Jahre hinweg liest (im Bereich „Faszination / Die Heilige“), ist mehr als erstaunt. Sieben verschiedene Anläufe und insgesamt fünf Päpsten hat es bedurft, um die „Causa Hildegardis“ zu einem glücklichen Ende zu führen. Papst Benedikt XVI. hat das jetzt in der Rekordzeit von gut einem Jahr geschafft. Und mehr noch: er hat nicht nur, wie es im römischen Sprachgebrauch heißt, einen ungeordneten Zustand „saniert“ und „de iure“ das anerkannt, was „de facto“ schon seit langem praktiziert wird, sondern er hat Hildegard von Bingen am 07. Oktober zum Auftakt der Weltbischofssynode zur Neuevangelisierung und zum Beginn des „Jahres des Glaubens“ zur Kirchenlehrerin erhoben. Diese Auszeichnung wurde in der Geschichte der Kirche bisher erst 33 Personen - darunter nur drei Frauen - überhaupt zuerkannt. 

Kirchenlehrer (doctor ecclesiae) ist ein Titel, den der Papst für herausragende Leistungen in der Theologie und in der Glaubensweitergabe vergibt. Mit dieser Ehrung wird nun die außergewöhnliche theologische Lebensleistung der heiligen Hildegard in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Und mehr noch: der Papst würdigt damit auch ihre außerordentlichen Verdienste um die Weitergabe des Glaubens gerade in unserer Zeit. Denn wie kaum einer anderen Heiligen gelingt es dieser großen Frau, die Menschen von heute auch nach neun Jahrhunderten für Gott und für den Glauben der Kirche neu zu öffnen.
nach Sr. Philippa Rath OSB, Abtei St. Hildegard Rüdesheim-Eibingen

Hildegard von Bingen
Geboren: 16. September 1098, Bermersheim
Letztes Album: Ordo Virtutum (Sequentia)
Alben: Canticles of Ecstasy (Sequentia)
Gestorben: 17. September 1179
Songs: Vision, The Living Light (instrumental)
Wird auch oft gesucht: Guillaume de